DEENGL

Apfel

esteht zu 85% aus Wasser und hat im Schnitt nur 60 Kilokalorien
gut zu Zähnen und Darm
enthält über 30 Vitamine und Spurenelemente wie Kalium, Phosphor, Kalzium oder Eisen
70% der Vitamine sitzen in der Schale
schneller Energielieferant durch Fruchtzucker
besteht zu 85% aus Wasser und hat im Schnitt nur 60 Kilokalorien
gut zu Zähnen und Darm

Herkunft

Erntezeit

Abfüllungen

Information

Wo kommt der Apfel eigentlich her? Und wann wurde zum ersten Mal ein Apfel gegessen? Das wissen wir natürlich auch nicht ganz genau, aber aus Überlieferungen wissen wir, dass der Apfel bereits rund 10.000 vor Christus in der Region von Kasachstan angebaut worden ist und ursprünglich aus Zentral- und Westasien kommt. Äpfel bilden eine Pflanzengattung der Kernobstgewächse aus der Familie der Rosengewächse. Sie gehören zu den laubwerfenden Bäumen und Sträuchern.

Der Apfel ist das weitest verbreitete und kultivierte Obst. Die für unsere Zwecke verarbeiteten Früchte kommen übrigens hauptsächlich aus Polen, Spanien und Italien. Insgesamt gibt es ca. 55 Apfelarten mit weltweit etwa 30.000 verschiedenen Sorten, die nicht nur in Sachen Geschmack, sondern auch auf Grund der hohen Nährwerte überzeugen. Schließlich sagt man ja auch: „An apple a day keeps the doctor away“.

Besonderes

Wissenswertes zu getrockneten Äpfeln:
  • wir verarbeiten die Sorte Ida Red vorzugsweise mit Schale
  • Polen ist aufgrund des Klimas ein besonders gutes Anbauland für rotschalige Äpfel
  • Die Äpfel werden schonend getrocknet, so bleiben Vitamine und Nähstoffe enthalten
  • schmecken gut in Müslis, Backwaren oder Desserts
  • verschiedene Schnittformen mit und ohne Schale möglich
Beim Saft empfehlen wir:
  • die Verarbeitung von spanischen und italienischen Äpfeln mit geringerer Säure
  • die Verarbeitung von deutschen Streuobst Äpfeln

Qualität

  • Bio
  • Konventionell

Partner